Glaube

Marion Bischoff Schnee

GLAUBE – LIEBE- HOFFNUNG

Berge von Schnee, erkennen  zarter Sonnenstrahlen,  das Wissen, dass der Schnee  schmelzen wird. Ich GLAUBE fest daran, denn ich weiß es. Eigentlich mag ich Schnee, wenn ich mich erst einmal an die Straßenverhältnisse gewöhnt habe, LIEBE ich ihn.

Liebe ist so facettenreich wie das Leben. Der Schnee macht die Luft klarer, die Fahrgeräusche der Autos sind leiser durch den Schnee, gedämpfter. Sehr angenehm, weil es ruhiger ist, draußen. Ich weiß: Ich kann es momentan nicht ändern. Was ich nicht ändern kann in der Kürze der Zeit, nehme ich an. Durch dieses Annehmen kommt die Vorfreude auf die Veränderung der Natur. Vieles kommt in so schöner Gleichmäßigkeit, genauso  wie die Veränderungen im Leben.

Ich freue mich auf den Frühling und genieße den Zauber der Winterlandschaft. Ich nenne es: Glücksmomente .  JETZT . Ich habe HOFFNUNG, dass der Schnee nicht bis Ende März bleibt. Ich lebe in Ostwestfalen, da werden die Temperaturen schneller an Fahrt aufnehmen, als in Zermatt.

Morgen hat sich der Schnee schon wieder verändert und die Vorfreude auf den Frühling wird jeden Tag größer. Trotzdem ich den Schnee liebe.  JETZT .

Ich habe Jahre gebraucht um zu erkennen: Es braucht gar nicht so viel Tütü und Schischi. Freue mich trotzdem über Tütu und Schichi und genieße das Leben, egal wie es sich zeigt. Bei meinen täglichen kleinen Routinezielen ( kochen, putzen) kommt mir das Leben hin und wieder dazwischen und ich muss zu meinem Ziel einen kleinen Umweg machen.

 Gedankentraining gepaart mit Motivation und entscheidungsfreudig zu sein, meine Tagträume bringen mir einen Energieschub, weil ich manches nur zu einer anderen Tageszeit erledigt. Ich stehe zu meinen Entscheidungen. Zum Beispiel der gefallene Schnee ließ mich eine andere Entscheidung treffen. Es musste erst die Garage freigeschaufelt werden. Mit viel Energie ging es ans Schneeschaufeln. Es tat mir gut die frische Luft, die körperliche Anstrengung. Auch wenn mein Morgenziel (kochen,putzen) auf den nächsten Tag verschoben wurde. Brauchst auch Du so viel Energie und frische Luft?

Ich habe Freude am Leben und wenn ich Freude empfinde, kommen die Glücksmomente von selbst. Ichliebedichleben.